HNBK Title
HNBK Title

News


Ministerin Gebauer: Wir geben den Schülerinnen und Schülern Planungssicherheit für die Vorbereitung auf die anstehenden Prüfungen

„… Die Abiturprüfungen … an den Beruflichen Gymnasien der Berufskollegs beginnen demnach am Dienstag, 12. Mai 2020. Letzter Prüfungstermin in diesem Haupttermin ist Montag, der 25. Mai. Für Schülerinnen und Schüler, die den Haupttermin nicht wahrnehmen können, wird es im Anschluss einen zentralen Nachschreibetermin geben. Durch einen stark verkürzten Korrekturzeitraum können die Abiturzeugnisse dann, wie vorgesehen, spätestens bis zum 27. Juni ausgegeben werden. Der Rahmenzeitplan … wurde so konzipiert, dass er unter Beachtung von Ferien- und Feiertagsregelungen funktioniert. Allerdings muss auch der Brückentag nach Christi Himmelfahrt für die Prüfungen genutzt werden….“

„Die Prüfungsverfahren für 60.000 Schülerinnen und Schüler in anderen Bildungsgängen der Berufskollegs müssen ebenfalls neu terminiert und vor den Sommerferien noch umgesetzt werden. Dies betrifft vor allem Prüfungen zum Erwerb der Fachhochschulreife in verschiedenen Bildungsgängen sowie eine Vielzahl von Prüfungen für Berufsabschlüsse nach Landesrecht…“

„Für die Landesregierung ist entscheidend, dass alle schulischen Prüfungen, die in den kommenden Wochen anstehen, selbstverständlich unter strenger Berücksichtigung der Vorgaben des Infektionsschutzes stattfinden. ‚Für die Prüfungen werden wir daher selbstverständlich besondere Vorkehrungen treffen, um die Gesundheit der Prüflinge und der betreuenden Lehrkräfte zu schützen.‘ …“

Zum vollständigen Text der Pressemitteilung des Schulministeriums


IHK teilt mit: Zwischen- und Abschlussprüfungen verschoben

Nachdem die Industrie- und Handelskammern (IHKs) schon alle Zwischen- und Abschlussprüfungen in der Zeit vom 16.03. bis zum 24.04.2020 absagen mussten, hat die IHK Essen nun mitgeteilt, dass sie auch die für den 28.04. und 29.04. bzw. 12./13.05. geplanten schriftlichen Abschlussprüfungen absagen und auf die Kalenderwoche 25 verschieben müssen. Diese Entscheidung haben die IHKs deutschlandweit einvernehmlich beschlossen.

Die bundeseinheitlichen schriftlichen Abschlussprüfungen finden nunmehr am 16. und 17.06.2020 für den industriell-technischen Bereich und am 18. und 19.06.2020 für den kaufmännischen Bereich statt.

Auf wwww.essen.ihk24.de, Dok.Nr. 4718238 informiert die IHK Essen über alle Fragen rund um die Ausbildung und die Abschlussprüfungen.


Schulschließung in NRW!

Liebe Schülerinnen und Schüler, Auszubildenden, liebe Eltern, liebe Ausbilderinnen und Ausbilder,

die Landesregierung hat aufgrund des Infektionsschutzes (Coronavirus) alle Schulen im Land NRW bis zum Beginn der Osterferien geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag (16.03.2020) der Unterricht an den Schulen ruht.

Für Schülerinnen und Schüler in der Ausbildung beschränkt sich die Maßnahme auf den Ausfall des Unterrichts. Bitte beachten Sie die Informationen der IHK zu den geplanten Prüfungen.

In der Zeit bis zu den Osterferien werden Schülerinnen und Schüler angehalten, zuhause zu lernen. Hierzu werden wir alle vorhandenen technischen Hilfsmittel einsetzen. Die Auszubildenden des dualen Systems setzen sich bitte mit ihren Betrieben über die weitere Vorgehensweise in Verbindung.

Das Sekretariat ist während der auf der Homepage angekündigten Zeiten erreichbar.

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen nach den Osterferien.

Ihre Schulleitung

Jörg Gleißner


Abiturklausuren

Die vorzeitige Einstellung des Unterrichts ab dem 16. März bis zum Ende der Osterferien hat grundsätzlich keine Auswirkungen auf die Terminsetzungen bei den bevorstehenden Abiturprüfungen. Die Termine sind insbesondere mit Blick auf die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch und Französisch aufgrund des durch die Kultusministerkonferenz veranlassten länderübergreifenden Aufgabenpools zwischen den Ländern abgestimmt und bleiben in diesen und allen anderen Fächern grundsätzlich bestehen. Weitere Informationen, auch zu Leistungsbewertung und vielen weiteren aktuellen Themen mit Bezug zu Schule und Coronavirus erhalten Sie unter: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html


Weitere Prüfungen

Weitere Prüfungen der Berufskollegs (z.B. Fachhochschulreife, Abitur in der Fachoberschule Klasse 13, Berufsabschlussprüfungen nach Landesrecht) werden zum frühestmöglichen Zeitpunkt nachgeholt. Die Festsetzung der neuen Prüfungstermine erfolgt in Abstimmung zwischen dem Berufskolleg und der zuständigen Schulaufsichtsbehörde. Über die Termine werden wir Sie über die Homepage und weitere elektronische Medien informieren


Öffnung und Zutritt Sekretariat

Das Sekretariat bleibt weiterhin besetzt und erreichbar. Bitte verwenden Sie die auf der Homepage veröffentlichten Telefonnummer 0201/7606 – 0 und die E-Mail-Adresse info@hnbk.de. Im Sinne des Gesundheitsschutzes bitte ich von persönlichen Besuchen abzusehen. Nutzen Sie bitte alle das Telefon, die E-Mail oder den Briefkasten rechts der Tür des Haupteingangs.


Erreichbarkeit der Leitung

Die Schule bleibt weiterhin unter der bekannten Rufnummer 0201/7606 – 0 erreichbar. Außerhalb der Öffnungszeiten des Sekretariats ist die Schulleitung unter 0201/7606 – 100 erreichbar.

An jedem Tag ist ein Mitglied der erweiterten Schulleitung vor Ort.


Unterricht im Onlineverfahren

Den Unterricht haben wir auf ein Online- und Selbstlernangebot umgestellt. Wir setzten Moodle (für klassenbezogene Lerninhalte, Arbeitsblätter, Arbeitsaufträge), Teams (Virtueller Klassenraum und Videokonferenzen und E-Mail ein. Alle Schüler und Schülerinnen sowie Auszubildende fordere ich auf, dieses Angebot wahrzunehmen. Es ist gedacht, die Vorbereitung auf Prüfungen gut fortzusetzen und einen guten Fortschritt in allen anderen Bereichen zu erzielen. Unterricht kann ja eine so schöne Ablenkung sein.


Praktika

Praktika im Zusammenhang mit Bildungsgängen der Berufskollegs müssen, solange der Unterrichtsbetrieb ruht, nicht mehr absolviert werden. Wenn das Absolvieren nicht möglich ist, werden den Schülerinnen und Schülern durch die nicht vollständig absolvierten Praktika keine Nachteile entstehen.

Praktika im Zusammenhang mit dem Bildungsgang FOS11, für die Anstellungsverträge zwischen Schülerinnen und Schülern und Trägern/Unternehmen bestehen, sind von den Schülerinnen und Schülern zu absolvieren, wenn dies auf Grundlage der Gegebenheiten des jeweiligen Betriebs bzw. der jeweiligen Praktikumsstelle vor Ort möglich ist.


Erreichbarkeit Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit am Heinz-Nixdorf Berufskolleg bleibt auch während der Schulschließung in NRW erreichbar und steht allen Schülerinnen und Schülern, Kolleginnen und Kollegen, Eltern, Betreuern usw. als Ansprechpartner zur Verfügung. Wir bitten um erste Kontaktufnahme per e-mail:

Wir gehen gerne auch auf Fragen zur Anmeldung für das neue Schuljahr 2020/2021 ein.


Bild Hannovermesse 2019

HNBK auch 2019 Aussteller auf der Hannovermesse

Wie schon im letzten Jahr durfte das HNBK auf dem Messestand der Firma GFOS bei der größten Industrieschau der Welt ein erfolgreiches Industrie 4.0-Projekt darstellen. Das Projekt ist von den Schülern der Höheren Berufsfachschule unter der Leitung der Lehrer Stephan Böcker und Ulrich Hennig komplett selbst entwickelt und programmiert worden. Auch ein selbst erstelltes Video zeigt die Erklärung des Projektes durch zwei Schüler auf dem Messestand. | Mehr …

Last updated Jun 2019.

Zu weiteren News aus dem Schuljahr 2018/19

Zu den News aus dem Schuljahr 2017/18

Zu den News aus dem Schuljahr 2016/17


News


Ministerin Gebauer: Wir geben den Schülerinnen und Schülern Planungssicherheit für die Vorbereitung auf die anstehenden Prüfungen

„… Die Abiturprüfungen … an den Beruflichen Gymnasien der Berufskollegs beginnen demnach am Dienstag, 12. Mai 2020. Letzter Prüfungstermin in diesem Haupttermin ist Montag, der 25. Mai. Für Schülerinnen und Schüler, die den Haupttermin nicht wahrnehmen können, wird es im Anschluss einen zentralen Nachschreibetermin geben. Durch einen stark verkürzten Korrekturzeitraum können die Abiturzeugnisse dann, wie vorgesehen, spätestens bis zum 27. Juni ausgegeben werden. Der Rahmenzeitplan … wurde so konzipiert, dass er unter Beachtung von Ferien- und Feiertagsregelungen funktioniert. Allerdings muss auch der Brückentag nach Christi Himmelfahrt für die Prüfungen genutzt werden….“

„Die Prüfungsverfahren für 60.000 Schülerinnen und Schüler in anderen Bildungsgängen der Berufskollegs müssen ebenfalls neu terminiert und vor den Sommerferien noch umgesetzt werden. Dies betrifft vor allem Prüfungen zum Erwerb der Fachhochschulreife in verschiedenen Bildungsgängen sowie eine Vielzahl von Prüfungen für Berufsabschlüsse nach Landesrecht…“

„Für die Landesregierung ist entscheidend, dass alle schulischen Prüfungen, die in den kommenden Wochen anstehen, selbstverständlich unter strenger Berücksichtigung der Vorgaben des Infektionsschutzes stattfinden. ‚Für die Prüfungen werden wir daher selbstverständlich besondere Vorkehrungen treffen, um die Gesundheit der Prüflinge und der betreuenden Lehrkräfte zu schützen.‘ …“

Zum vollständigen Text der Pressemitteilung des Schulministeriums


IHK teilt mit: Zwischen- und Abschlussprüfungen verschoben

Nachdem die Industrie- und Handelskammern (IHKs) schon alle Zwischen- und Abschlussprüfungen in der Zeit vom 16.03. bis zum 24.04.2020 absagen mussten, hat die IHK Essen nun mitgeteilt, dass sie auch die für den 28.04. und 29.04. bzw. 12./13.05. geplanten schriftlichen Abschlussprüfungen absagen und auf die Kalenderwoche 25 verschieben müssen. Diese Entscheidung haben die IHKs deutschlandweit einvernehmlich beschlossen.

Die bundeseinheitlichen schriftlichen Abschlussprüfungen finden nunmehr am 16. und 17.06.2020 für den industriell-technischen Bereich und am 18. und 19.06.2020 für den kaufmännischen Bereich statt.

Auf wwww.essen.ihk24.de, Dok.Nr. 4718238 informiert die IHK Essen über alle Fragen rund um die Ausbildung und die Abschlussprüfungen.


Schulschließung in NRW!

Liebe Schülerinnen und Schüler, Auszubildenden, liebe Eltern, liebe Ausbilderinnen und Ausbilder,

die Landesregierung hat aufgrund des Infektionsschutzes (Coronavirus) alle Schulen im Land NRW bis zum Beginn der Osterferien geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag (16.03.2020) der Unterricht an den Schulen ruht.

Für Schülerinnen und Schüler in der Ausbildung beschränkt sich die Maßnahme auf den Ausfall des Unterrichts. Bitte beachten Sie die Informationen der IHK zu den geplanten Prüfungen.

In der Zeit bis zu den Osterferien werden Schülerinnen und Schüler angehalten, zuhause zu lernen. Hierzu werden wir alle vorhandenen technischen Hilfsmittel einsetzen. Die Auszubildenden des dualen Systems setzen sich bitte mit ihren Betrieben über die weitere Vorgehensweise in Verbindung.

Das Sekretariat ist während der auf der Homepage angekündigten Zeiten erreichbar.

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen nach den Osterferien.

Ihre Schulleitung

Jörg Gleißner


Abiturklausuren

Die vorzeitige Einstellung des Unterrichts ab dem 16. März bis zum Ende der Osterferien hat grundsätzlich keine Auswirkungen auf die Terminsetzungen bei den bevorstehenden Abiturprüfungen. Die Termine sind insbesondere mit Blick auf die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch und Französisch aufgrund des durch die Kultusministerkonferenz veranlassten länderübergreifenden Aufgabenpools zwischen den Ländern abgestimmt und bleiben in diesen und allen anderen Fächern grundsätzlich bestehen. Weitere Informationen, auch zu Leistungsbewertung und vielen weiteren aktuellen Themen mit Bezug zu Schule und Coronavirus erhalten Sie unter: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html


Weitere Prüfungen

Weitere Prüfungen der Berufskollegs (z.B. Fachhochschulreife, Abitur in der Fachoberschule Klasse 13, Berufsabschlussprüfungen nach Landesrecht) werden zum frühestmöglichen Zeitpunkt nachgeholt. Die Festsetzung der neuen Prüfungstermine erfolgt in Abstimmung zwischen dem Berufskolleg und der zuständigen Schulaufsichtsbehörde. Über die Termine werden wir Sie über die Homepage und weitere elektronische Medien informieren


Öffnung und Zutritt Sekretariat

Das Sekretariat bleibt weiterhin besetzt und erreichbar. Bitte verwenden Sie die auf der Homepage veröffentlichten Telefonnummer 0201/7606 – 0 und die E-Mail-Adresse info@hnbk.de. Im Sinne des Gesundheitsschutzes bitte ich von persönlichen Besuchen abzusehen. Nutzen Sie bitte alle das Telefon, die E-Mail oder den Briefkasten rechts der Tür des Haupteingangs.


Erreichbarkeit der Leitung

Die Schule bleibt weiterhin unter der bekannten Rufnummer 0201/7606 – 0 erreichbar. Außerhalb der Öffnungszeiten des Sekretariats ist die Schulleitung unter 0201/7606 – 100 erreichbar.

An jedem Tag ist ein Mitglied der erweiterten Schulleitung vor Ort.


Unterricht im Onlineverfahren

Den Unterricht haben wir auf ein Online- und Selbstlernangebot umgestellt. Wir setzten Moodle (für klassenbezogene Lerninhalte, Arbeitsblätter, Arbeitsaufträge), Teams (Virtueller Klassenraum und Videokonferenzen und E-Mail ein. Alle Schüler und Schülerinnen sowie Auszubildende fordere ich auf, dieses Angebot wahrzunehmen. Es ist gedacht, die Vorbereitung auf Prüfungen gut fortzusetzen und einen guten Fortschritt in allen anderen Bereichen zu erzielen. Unterricht kann ja eine so schöne Ablenkung sein.


Praktika

Praktika im Zusammenhang mit Bildungsgängen der Berufskollegs müssen, solange der Unterrichtsbetrieb ruht, nicht mehr absolviert werden. Wenn das Absolvieren nicht möglich ist, werden den Schülerinnen und Schülern durch die nicht vollständig absolvierten Praktika keine Nachteile entstehen.

Praktika im Zusammenhang mit dem Bildungsgang FOS11, für die Anstellungsverträge zwischen Schülerinnen und Schülern und Trägern/Unternehmen bestehen, sind von den Schülerinnen und Schülern zu absolvieren, wenn dies auf Grundlage der Gegebenheiten des jeweiligen Betriebs bzw. der jeweiligen Praktikumsstelle vor Ort möglich ist.


Erreichbarkeit Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit am Heinz-Nixdorf Berufskolleg bleibt auch während der Schulschließung in NRW erreichbar und steht allen Schülerinnen und Schülern, Kolleginnen und Kollegen, Eltern, Betreuern usw. als Ansprechpartner zur Verfügung. Wir bitten um erste Kontaktufnahme per e-mail:

Wir gehen gerne auch auf Fragen zur Anmeldung für das neue Schuljahr 2020/2021 ein.


Bild Hannovermesse 2019

HNBK auch 2019 Aussteller auf der Hannovermesse

Wie schon im letzten Jahr durfte das HNBK auf dem Messestand der Firma GFOS bei der größten Industrieschau der Welt ein erfolgreiches Industrie 4.0-Projekt darstellen. Das Projekt ist von den Schülern der Höheren Berufsfachschule unter der Leitung der Lehrer Stephan Böcker und Ulrich Hennig komplett selbst entwickelt und programmiert worden. Auch ein selbst erstelltes Video zeigt die Erklärung des Projektes durch zwei Schüler auf dem Messestand. | Mehr …

Last updated Jun 2019.

Zu weiteren News aus dem Schuljahr 2018/19

Zu den News aus dem Schuljahr 2017/18

Zu den News aus dem Schuljahr 2016/17